Logo
  • Badspiegel
  • Historische Spiegel
  • Türverglasungen
  • Glastüren
  • Rillenschliff
  • Belegung von Silberspiegeln

Nischenduschen

Glas Duschabtrennung für Nischen

Wir haben zahlreiche Möglichkeiten eine Duschabtrennung in eine Nische einzupassen. Dabei achten wir sehr auf die örtlichen Gegebenheiten. Zu jeder Echtglasdusche finden sie eine einfache und kurze Beschreibung. So können sie manches schon vorab in Betracht ziehen oder sogar ausschließen.

Variante1
100%

Die Duschtür wird an der Wand befestigt. Daher muss die Wand lotrecht stehen. Nur geringe Unterschiede können ausgeglichen werden. Die Unterkonstruktion sollte ausreichend stabil sein. Türbreiten bis 1000 mm möglich.

Variante2
100%

Nischendusche mit 2 Türen. Die Duschtür wird an der Wand befestigt. Daher muss die Wand lotrecht stehen. Nur geringe Unterschiede können ausgeglichen werden. Die Türen könnten auch unterschiedlich groß ausgeführt werden. Das könnte bei engen Platzverhältnissen ein Lösung sein.

Variante3
100%

Duschtür wird an Festteil befestigt. Schräge Wände können ausgeglichen werden. Türbreiten bis 1000 mm möglich.

Variante4
100%

Falttür oder auch Schwingklapptür genannt. Türbreiten bis 1000 mm möglich. Die Duschtür wird an der Wand befestigt. Daher muss die Wand lotrecht stehen. Nur geringe Unterschiede können ausgeglichen werden.

Variante5
100%

Großraumdusche gegebenenfalls mit Sitzgelegenheit. In vielen Abmessungen herstellbar. Kaum Einschränkungen. Kann auch mit nur 1 Tür geliefert werden.

Variante6
100%

Duschabtrennungs aus Glas - Sonderlösung für eine große Nische

Hinweis! Je nach Duschenserie bzw. Beschlag können die maximalen Duschtürgrößen variieren.

Es gilt für Havel, Elbe und Spree:

Türbreite max. 900 mm
Türhöhe max. 2500 mm
das Türgewicht darf nicht über 36 kg liegen
dies entspricht 1,8 m² bei 8 mm Glasstärke
Es gilt für Oder:

Türbreite max. 1000 mm
Türhöhe max. 2500 mm
das Türgewicht darf nicht über 50 kg liegen
dies entspricht 2,5 m² bei 8 mm Glasstärke